Als ganzheitliche Kunsttherapeutin stehen für mich nicht die Probleme im Vordergrund, sondern die kreativen Lösungen, die in jedem Menschen stecken.
Verbindung zum eigenen Wesen(skern) zu finden und damit auch mit allen anderen Lebewesen (dem Kosmos) eine tiefe Verbundenheit zu spüren, das sehe ich als wesentliches Ziel der gemeinsamen Arbeit.
Als Körper-Geist-Seele Einheit ist der Mensch eingebunden in größere soziale und kulturelle Einheiten, die miteinander verbunden sind. Geschehen Veränderungen auf einer Ebene, hat dies Auswirkungen auf die anderen Ebenen.

Durch die Methodenvielfalt (Kunsttherapie, Klangschalen, Energiearbeit, Kinesiologie) ist es möglich auf verschiedensten Ebenen Wirkungen und Ergebnisse zu erzielen. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, die sich im Laufe des Lebens verändern können. Ich sehe mich dabei als Begleiterin, die beobachtet und wahrnimmt; so gehe ich auf jeden Menschen individuell ein.